Genießen Sie das FORUM im Internet

Unser großer Dank geht an die Menschen, die in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Apotheken, Supermärkten, in der Produktion und in der Logistik alles geben, um diese Krise zu meistern.

18. Mai 2020

Als zu Beginn des Jahres die ersten Corona-Fälle aus Wuhan berichtet wurden, konnte sich wohl kaum jemand das Ausmaß dieser Pandemie vorstellen. Heute hat sich das Virus in 187 Ländern ausgebreitet und unser vertrautes Leben praktisch zum Erliegen gebracht. Erst langsam kehren die ersten Länder in einen neuen Alltag zurück, doch noch immer fürchten viele Regionen eine Überlastung ihrer Gesundheitssysteme. Daher entschlossen sich Regierungen, Krankenhäuser und Gesundheitsdienstleister weltweit dazu, die Bettenzahl aufzustocken – oft in eigens dafür geschaffenen Feld- und Hilfskrankenhäusern. Stiegelmeyer und Burmeier arbeiten mit voller Kraft, um unsere internationalen Partner dabei zu unterstützen.

mehr
07. Mai 2020
Das erste Wochenende im April 2020: Bei Stiegelmeyer in Herford setzt sich ein langer Konvoi in Bewegung. Sechs Lastwagen fahren auf die Autobahn 2 und nehmen Kurs auf Berlin. An Bord: hunderte Betten für das neue Covid-Behandlungszentrum auf dem Messegelände der Hauptstadt.
mehr
27. April 2020
Viele Hersteller und Betreiber im Gesundheitswesen bereiten sich seit Jahren auf den 26. Mai 2020 vor. An diesem Tag sollte die neue EU-Medizinprodukte-Verordnung (Abkürzung MDR – Medical Device Regulation) verbindlich in Kraft treten. Doch die Corona-Krise macht dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. Um die Akteure der Medizinbranche während der Pandemie nicht noch weiter unter Druck zu setzen, hat das EU-Parlament einer Verschiebung des Stichtags um ein Jahr auf den 26. Mai 2021 zugestimmt. Darüber erleichtert sind vermutlich nicht zuletzt die zuständigen EU-Behörden selbst, denen aus der Branche immer wieder mangelnde Vorbereitung vorgeworfen wurde. Für Stiegelmeyer und Burmeier hingegen ändert sich durch die Verschiebung nichts: Wir haben die Umsetzung der MDR bereits abgeschlossen.
mehr
21. April 2020
Sichere Hygiene ist zurzeit ein Thema, das jeden Aspekt unseres Alltags prägt. Besonders wichtig ist der erfolgreiche Kampf gegen multiresistente Keime und gefährliche Viren im Krankenhaus und in der Pflege. Betten spielen dabei eine wichtige Rolle, denn sowohl Patienten als auch Pflegekräfte kommen in schnellem Wechsel intensiv mit ihnen in Kontakt. Während der Pandemie werden zudem viele reguläre Patienten aus Krankenhausbetten in häusliche Pflegebetten verlegt, um in den Kliniken zusätzliche Kapazitäten zu schaffen. Ein Hygiene-Konzept aus einem Guss wäre dabei ideal. Genau hier zeigt sich die Stärke der Stiegelmeyer-Gruppe mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung bei der Konstruktion maschinenwaschbarer Betten.
mehr
15. August 2019

Seit Jahren unterstützt Stiegelmeyer die Klinikclowns. Die Arbeit dieser Künstler, die sowohl Kinder im Krankenhaus als auch Senioren im Altenheim begeistern, liegt uns am Herzen. Die Clowns sind seit über 20 Jahren in Deutschland tätig. Seit 15 Jahren gibt es den Dachverband Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V. mit Sitz in Freising. Elisabeth Makepeace, die Vorsitzende des Dachverbands, sprach mit uns über die unterschiedlichen Bedürfnisse in Heimen und Kliniken, die Herausforderungen des digitalen Zeitalters und den langen Weg zu einer sicheren Finanzierung.

mehr
04. Mai 2020
Der Blick aus dem Bürofenster zeigt die Düsseldorfer Skyline von ihrer spektakulärsten Seite. Die Clinic Bel Etage befindet sich in einem eleganten modernen Gebäude gegenüber dem früheren NRW-Landtagsgebäude am Kaiserteich. Die Privatklinik ist ein international renommiertes Zentrum für bewegungserhaltende Wirbelsäulenchirurgie mit den Bereichen Neurochirurgie, Orthopädie sowie Plastische und Ästhetische Chirurgie. Wir sprechen mit Chefarzt Andreas Schmitz, der die Clinic Bel Etage 2015 gemeinsam mit seiner Frau Anja Schmitz gegründet hat.
mehr
24. März 2020
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der Palliativstation des Klinikums Gütersloh kümmern sich um Menschen, die an einer unheilbaren, weit fortgeschrittenen Krankheit leiden. „Wir stellen uns individuell auf die Bedürfnisse unserer Patienten ein“, sagt Evelyn Braune, Ärztliche Leiterin der Palliativstation. „Unser Ziel ist es, die größtmögliche Lebensqualität, die Würde und die Selbstbestimmung des Patienten zu erhalten.“ Um dieses Ziel noch besser zu erreichen, hat das Klinikum für die Palliativstation im Herbst 2019 zwei Mobilisierungsbetten vom Typ Vertica clinic sowie passende Nachttische von Stiegelmeyer angeschafft, finanziert durch Spenden.
mehr
28. Februar 2020
Das suite eMotion von Stiegelmeyer ist ein traumhaftes Bett – elegant, bequem, vielseitig. Um seine Möglichkeiten voll auszuschöpfen, steht eine kabellose Fernbedienung zur Verfügung.
mehr