17. Juni 2016
// Produkte & Service

Maschinell waschbare Betten für die häusliche Pflege

Maschinenwaschbare Pflegebetten sind ein starker Trumpf gegen multiresistente Keime.

Das Thema der Hygiene spielt im Pflegebereich eine immer wichtigere Rolle. Kliniken und Seniorenresidenzen kämpfen mit allen Mitteln gegen die Ausbreitung multiresistenter Keime. Die Stiegelmeyer-Gruppe ist seit Jahrzehnten ein Vorreiter auf diesem Gebiet. Auch für die Betten in der häuslichen Pflege bietet sie eine ideale Lösung an: das Dali-Wash von Burmeier.

Homecare-Betten sind oft Leihgaben des Sanitätshauses und kommen im Laufe ihrer Nutzungsdauer an mehreren Orten zum Einsatz. Dem Sanitätshaus stellt sich daher die Aufgabe, vor dem Wechsel für eine absolut zuverlässige Reinigung und Desinfektion der Betten zu sorgen. Gleichzeitig sollen Kosten und Zeit gespart und die Kräfte des Personals geschont werden. Die Antwort auf all diese Fragen liefert das maschinenwaschbare Dali-Wash.

Maschinenwaschbare Pflegebetten sind ein starker Trumpf gegen multiresistente Keime. Maschinelle Aufbereitung wird auch vom renommierten Robert-Koch-Institut empfohlen. Das Dali-Wash wurde für handelsübliche Waschanlagen konstruiert. Es lässt sich auf seiner Transport- und Lagerhilfe mühelos in die Anlage fahren. Während des Waschvorgangs schützt seine KTL-Beschichtung das Bett vor Korrosion. KTL steht für „kathodische Tauchlackierung“, ein elektrochemisches Lackierverfahren für höchste Qualität und Beständigkeit. Spezielle Bohrungen sorgen dafür, dass Restflüssigkeit nach dem Waschen vollständig abfließen kann. Das sichert dem Dali-Wash einen langen Lebenszyklus. Das Sanitätshaus spart sich die aufwendige, körperlich anstrengende manuelle Reinigung und schützt seine Mitarbeiter vor Infektionen. Die Kunden können sich auf die Hygiene ihres Pflegebettes voll und ganz verlassen.

Daneben bietet das Dali-Wash natürlich alle Annehmlichkeiten der europaweit erfolgreichen Dali-Serie. Durch das innovative 24-Volt-Antriebssystem bleiben den Betreibern Ableitstrommessungen über die zu erwartende Lebensdauer des Bettes hinaus erspart. Und mit den neuen textilen Softcovern von Burmeier lässt sich auch das Dali-Wash in ein farbenfrohes Designerstück verwandeln, das jede Raumeinrichtung aufwertet.

Hygiene, Komfort und Ästhetik gingen selten eine so glückliche Verbindung ein. Bei allen Fragen rund um das Thema Maschinenwaschbarkeit ist der Außendienst von Burmeier ein kompetenter Ansprechpartner.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:
22. Februar 2018
Deutschland wird rasch älter – im Jahr 2060 könnte der Anteil der Über-60-Jährigen bereits höher als 38 % liegen, hat das Statistische Bundesamt berechnet.
mehr
10. Oktober 2015
Elektrisch verstellbare Pflegebetten sind eine große Errungenschaft: Sie bieten den Bewohnern viel mehr Komfort und erleichtern den Pflegekräften die Arbeit erheblich. Für Nutzer,...
mehr
20. Februar 2015
Die Stiegelmeyer-Gruppe beschäftigt sich seit über 100 Jahren mit der Entwicklung und Produktion von Klinik- und Pflegebetten sowie Einrichtungen für die stationäre Pflege. Die...
mehr
20. Februar 2015
Es fängt schon mit dem Satz „Ich liege im Krankenhaus“ an – auch wenn man gar nicht liegen muss, sondern sich eventuell nur eingeschränkt frei bewegen kann. Wer im Krankenhaus...
mehr