Search
Language
Language
29. März 2022
// Messen & Veranstaltungen

Erfolgreicher Auftritt im Fünf-Sterne-Ambiente

Das Komfortbett suite eMotion beim Münchner Infotag der Premium Residenzen

Bayerischer Hof – bei diesem Namen kommen Reisende aus der ganzen Welt ins Schwärmen. Das Fünf-Sterne-Haus in München ist eine der ersten Hoteladressen Deutschlands. Über 330 elegante Zimmer, ein prachtvolles Spa und ein Restaurant mit drei Sternen im Guide Michelin verwöhnen die Gäste. Kann man in all diesem Luxus noch Aufmerksamkeit für ein unvergessliches Schlaferlebnis wecken? Auf jeden Fall – mit dem Komfortbett suite eMotion von Stiegelmeyer.

Der Bayerische Hof war im März Schauplatz eines weiteren Informationstages der Premium Residenzen. Mit diesem Verbund der besten Seniorenresidenzen im deutschsprachigen Raum arbeitet Stiegelmeyer erfolgreich zusammen. Und so war zwischen den Info-Ständen der Residenzen auch wieder ein suite eMotion ausgestellt. Vertriebsleiter Hubert Wenisch und Gebietsverkaufsleiter Markus Landenberger berieten Besucherinnen und Besucher und knüpften Kontakte mit den Vertretern der Residenzen. Im eleganten Ambiente der Hotelbibliothek ergaben sich viele gute Gespräche.

Menschen, die sich für das betreute Wohnangebot einer Premium-Residenz entscheiden, befinden sich oft zwischen zwei Lebensphasen. Sie möchten den Alltag so lange wie möglich selbstständig und unbeschwert erleben und dabei Komfort und Wohnlichkeit in vollen Zügen genießen. Gleichzeitig ist absehbar, dass sie in Zukunft mehr Unterstützung benötigen werden. Die Residenz erfüllt diese Bedürfnisse, indem sie Service-Dienste und pflegerische Leistungen maßgeschneidert nach Wunsch anbietet. Mit dem Bett als dem wichtigsten Möbelstück der Wohnung sollte es sich idealerweise ebenso verhalten.

Komfortbetten von Stiegelmeyer folgen genau diesem Konzept. Die Modelle suite eMotion, Libra und Lindeo sind beides zugleich: wohnliche Designerbetten für höchste Ansprüche und verlässliche Unterstützer im Alter. Als geprüfte Medizinprodukte lassen sich Libra und Lindeo sogar bis zu vollgültigen Pflegebetten ausbauen.

Davon profitieren alle Beteiligten. Wer beim Einzug ins Betreuen Wohnen ein Stiegelmeyer-Komfortbett erwirbt, trifft eine zukunftssichere Entscheidung. Der Bewohner wird immer die Unterstützung erhalten, die er benötigt. Selbst bei einem Umzug in ein Pflegeheim kann das Bett nach Absprache mitgenommen werden. Ebenso profitieren die Mitarbeiter der Seniorenresidenz. Die höhenverstellbaren Liegeflächen der Komfortbetten ermöglich Masseuren, Physiotherapeutinnen oder Pflegekräften ein rückenschonendes Arbeiten und erhalten ihre Gesundheit. Die Lebensqualität vieler Menschen in der Residenz steigt – ebenso wie die Außenwirkung des Hauses.

Diese Themen bestimmten auch die Gespräche in München. Das elegante nachtblaue suite eMotion war dabei ein Blickfang und unterstrich die Argumente von Herrn Wenisch und Herrn Landenberger nachdrücklich. Viele weitere Informationen hält unsere Internetseite für Sie bereit: https://www.stiegelmeyer.com/de/komfortbetten/

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:
05. Juli 2015
Das neue Pflegebett Venta bringt eine individuelle Wohnlichkeit in die Pflegezimmer. Dazu vereint es eine Fülle technischer Innovationen mit einem eleganten Design-Element: den…
mehr
26. September 2022
Pflegebetten erfüllen in unserer Gesellschaft wichtige Aufgaben: Sie unterstützen ältere Menschen bei einem selbstbestimmten, würdevollen Leben und erleichtern Pflegekräften und…
mehr
23. Mai 2019
Connectivity – unter diesem Oberbegriff entwickelt Stiegelmeyer digitale Lösungen, die den Arbeitsalltag im Krankenhaus erheblich erleichtern. Durch intelligente Vernetzung werden…
mehr
05. Juni 2023
Unser Komfortbetten-Team Markus Landenberger (l.) und Hubert Wenisch freut ich am Stand H21 auf Besucher.
mehr