Search
Language
Language
24. November 2020
// Inside

Weniger Bürokratie, mehr Umweltschutz –
Stiegelmeyer bietet Kunden elektronische Rechnungen an

Unternehmensgruppe ist gut auf die Umsetzung der EU-Richtlinie vorbereitet

Digitalisierung im Gesundheitswesen ist ein großes Thema, das durch die Corona-Krise noch einmal immense Dringlichkeit erhalten hat. Doch während allerorten über elektronische Patientenakten und vernetzte Betten diskutiert wird, steht ein anderer Bereich bereits in dieser Woche auf der Tagesordnung: die elektronische Rechnung.

Die EU möchte den wirtschaftlichen Austausch in Europa moderner, barrierefreier und umweltfreundlicher gestalten. Ein Baustein dazu ist die Richtlinie 2014/55/EU. Sie sieht unter anderem vor, dass Lieferanten des Bundes ihre Rechnungen ab einem Betrag von 1.000,00 € nur noch elektronisch ausstellen und übermitteln dürfen. Stichtag ist der 27. November 2020. Mögliche elektronische Rechnungsformate sind XRechnung und ZUGFeRD.

Die Stiegelmeyer-Gruppe bietet Ihren Kunden daher ab sofort an, Rechnungen in diesen Formaten zu erstellen. Die Vorteile der elektronischen Rechnung liegen auf der Hand – sie kann sofort automatisch verarbeitet werden, ohne zuvor Papier zu scannen oder E-Mails weiterzuleiten. Stiegelmeyer legt hohen Wert auf Umweltschutz und ressourcenschonendes Arbeiten. Daher unterstützen wir moderne Entwicklungen, die Papier im Büro reduzieren. Zeit und Bürokratie, die bei der Rechnungserfassung eingespart werden, kommen im herausfordernden Gesundheitsalltag gewiss anderen Bereichen sehr zugute.

Stiegelmeyer-Kunden, die ihre Rechnungen zukünftig in den elektronischen Formaten XRechnung oder ZUGFeRD erhalten möchten, laden wir herzlich ein, uns die dazu notwendigen Daten mitzuteilen. Sie können diese Informationen bei der Erteilung eines Auftrags übermitteln oder mit dem Betreff „Elektronische Rechnung“ per E-Mail senden: kundenstammdatenpflege@stiegelmeyer.com

Um technische Probleme und Missverständnisse zu vermeiden, werden wir nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin zu einem elektronischen Format wechseln. Bis dahin bleibt es bei der bisherigen Form der Rechnungsversendung. Bei Fragen zu diesem Thema stehen Ihnen Ihre vertrauten Ansprechpartner bei Stiegelmeyer gern zur Verfügung.

Infos zu XRechnung: https://de.wikipedia.org/wiki/XRechnung
Infos zu ZUGFeRD: https://de.wikipedia.org/wiki/ZUGFeRD

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:
04. Oktober 2018
Es ist kurz vor Mittag an einem Dienstag im Juli, als unser Gebietsverkaufsleiter René Zacharias nach ca. 20 Flugstunden am Brisbane Airport ankommt. Erwartet wird er dort bereits…
mehr
07. Dezember 2018
Der Service von Stiegelmeyer ist ein starker Partner an der Seite unserer Kunden. Ob es sich um Inspektion und Wartung oder Beratung und Schulung dreht: Unsere rund 50 Mitarbeiter des Technischen…
mehr
20. Oktober 2014
Ab November 2014 werden in dem neuen Logistikzentrum auf 3.000 Quadratmetern Ersatzteile gelagert und Reparaturen sowie Instandhaltungsmaßnahmen an Klinikbetten durchgeführt.
mehr
04. September 2019
Seit 25 Jahren ist der Betrieb von Stiegelmeyer in Nordhausen ein innovatives Unternehmen und ein bedeutender Arbeitgeber der Region. Rund 115 Mitarbeiter stellen hier Betten und…
mehr