20. Dezember 2018
// Wussten Sie schon?

Wussten Sie schon?

Die Bettverlängerung am Pflegebett Venta

Große Bewohner im Pflegeheim profitieren sehr von einer Bettverlängerung. In unserem Niedrigbett Venta ist eine ausziehbare Verlängerung um 20 cm serienmäßig enthalten. Produktmanagerin Michaela Amedick zeigt Ihnen, wie einfach Sie diese Konstruktion ohne Werkzeug aktivieren können.

Die Bettverlängerung des Niedrigbettes Venta lässt sich ohne Werkzeug mühelos ausziehen.

Ziehen Sie zunächst die beiden Knöpfe unter dem Fußteil nach unten und lösen Sie die Knöpfe mit einer Vierteldrehung, bis sie einrasten.

Jetzt können Sie das Fußteil fassen und die Bettverlängerung ausziehen. Die teleskopierbaren Seitenblenden sind Zubehör.

Drehen Sie nun die beiden Knöpfe um eine Vierteldrehung zurück.

Schieben Sie anschließend das Fußteil langsam vor und zurück, bis die Knöpfe hörbar einrasten. Jetzt ist die Bettverlängerung verriegelt und kann genutzt werden.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:
22. Februar 2019
In den Einrichtungen der BeneVit Gruppe finden pflegebedürftige Menschen ein neues Zuhause. Das innovative Hausgemeinschaftskonzept des Unternehmens findet bei Bewohnern und...
mehr
05. Juli 2015
Das neue Pflegebett Venta bringt eine individuelle Wohnlichkeit in die Pflegezimmer. Dazu vereint es eine Fülle technischer Innovationen mit einem eleganten Design-Element: den...
mehr
31. März 2021
Leuchtende Farben spielen in der langen Historie von Stiegelmeyer eine wechselvolle Rolle. In den 1970er-Jahren waren sogar unsere Krankenhausbetten grün und orange. Dann wieder...
mehr
06. Dezember 2019
Großgewachsene Patienten benötigen im Krankenhausbett ausreichend Platz, um entspannt liegen und schnell genesen zu können. Mit den Bettverlängerungen unserer Modelle Evario, Puro...
mehr