20. Dezember 2018
// Wussten Sie schon?

Wussten Sie schon?

Die Bettverlängerung am Pflegebett Venta

Große Bewohner im Pflegeheim profitieren sehr von einer Bettverlängerung. In unserem Niedrigbett Venta ist eine ausziehbare Verlängerung um 20 cm serienmäßig enthalten. Produktmanagerin Michaela Amedick zeigt Ihnen, wie einfach Sie diese Konstruktion ohne Werkzeug aktivieren können.

Die Bettverlängerung des Niedrigbettes Venta lässt sich ohne Werkzeug mühelos ausziehen.

Ziehen Sie zunächst die beiden Knöpfe unter dem Fußteil nach unten und lösen Sie die Knöpfe mit einer Vierteldrehung, bis sie einrasten.

Jetzt können Sie das Fußteil fassen und die Bettverlängerung ausziehen. Die teleskopierbaren Seitenblenden sind Zubehör.

Drehen Sie nun die beiden Knöpfe um eine Vierteldrehung zurück.

Schieben Sie anschließend das Fußteil langsam vor und zurück, bis die Knöpfe hörbar einrasten. Jetzt ist die Bettverlängerung verriegelt und kann genutzt werden.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:
20. März 2019
Ein Besuch bei Stiegelmeyer auf der Messe Altenpflege in Nürnberg lohnt sich in diesem Jahr aus vielen Gründen. Wir freuen uns darauf, unsere Kunden mit Innovationen zu begeistern,...
mehr
18. Juli 2017
Schöne Betten tragen viel zur Wohnlichkeit in Pflegeeinrichtungen bei. Stiegelmeyer bietet große Auswahlmöglichkeiten für eine individuelle Gestaltung an. Entscheidend für die...
mehr
26. Oktober 2016
Leben auf Augenhöhe – so lautet der Titel der Kampagne, mit der Stiegelmeyer und Burmeier ihr Mobilisierungsbett Vertica erneut in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rücken. Mit...
mehr
21. Oktober 2016
Wer fern von zuhause wohnen und schlafen muss, kennt dieses Gefühl: Das Bett ist der wichtigste Ort, um sich schnell wieder heimisch und geborgen zu fühlen. Das neue Wohnheimbett...
mehr