16. Juni 2020
// Produkte & Service

Bloc – das intelligente System für Ihre Betten und medizinischen Geräte

Digitale Unterstützung bei Verwaltung und Dokumentation

Langsam kehren die Krankenhäuser in aller Welt zum Normalbetrieb zurück. Die Betten stehen wieder für unterschiedliche Patienten bereit, medizinische Geräte werden überall im Haus benötigt. Und wie immer müssen die Verantwortlichen für die Logistik dutzende Aufgaben gleichzeitig lösen. Doch dabei gibt es Hilfe: Bloc – das intelligente Logistiksystem für Betten und Gerätschaften von Stiegelmeyer.

Krankenhausbetten und andere hochwertige Medizinprodukte benötigen regelmäßig Aufmerksamkeit durch Transport, Aufbereitung, Wartung und Dokumentation. Für das Personal bedeutet dies oft Schreibarbeit und zusätzlichen Aufwand, wenn z. B. ein Bett oder Röntgenwagen nicht zur erwarteten Zeit am richtigen Ort verfügbar ist. Hier kommt Bloc ins Spiel. Die Software unterstützt Sie bei vielen täglichen Aufgaben. Sie meldet etwa bevorstehende Aufbereitungen und Inspektionen und sorgt automatisch für die vorgeschriebenen Dokumentationen nach dem Medizinproduktegesetz. Bloc schafft Freiräume, um den Patienten wieder mehr Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen.

Bloc erfordert keine aufwändigen technischen Vorbereitungen, denn es fügt sich mühelos in die vorhandene IT-Struktur ein. Auf dem Stationscomputer lässt sich das Programm ebenso bedienen wie als App auf dem Smartphone. Informationen können direkt am Bett mit einem Barcode-Scanner oder per Bluetooth Low Energy (BLE) abgelesen werden. Daher ist keine mobile Internetverbindung erforderlich.

4 Module für eine „smartere“ Logistik

Ein Beispiel für den großen Nutzen von Bloc sind die 4 Steuerungsmodule der Bettenverwaltung – wobei hinzuzufügen ist, dass neben Betten auch medizinische Geräte und letztlich jeder beliebige Gegenstand im Haus verwaltet werden kann.

Als erstes Modul synchronisiert das Steuerungsmodul alle Aufgaben rund um die Instandhaltung und Aufbereitung der Betten oder Geräte. In zuvor festgelegten Intervallen beordert es die Produkte zur Aufbereitung oder Inspektion. Unnötige Ausfallzeiten werden so vermieden, das Haus kann wirtschaftlicher arbeiten.
Mit dem Managementmodul verwalten die Mitarbeiter Stammdaten und analysieren die Auslastung des Betten-Pools. Durch die Auswertung der Statistiken wird ein effizienterer Einsatz der Betten möglich. Eventuell liefert das System Hinweise zur kostensparenden Reduzierung des Bettenbestandes – oder weist darauf hin, an welcher Stelle die Bettenzahl aufgestockt werden muss.

Mit dem Ordermodul bestellen Sie innerhalb Ihres Hauses das passende Bett in der richtigen Konfiguration an den Ort Ihrer Wahl. Patienten und Pflegekräfte finden alles bestens vorbereitet vor, das Wohlbefinden im Haus steigt ebenso wie die Reputation nach außen.

Das Servicemodul dient schließlich der Dokumentation aller Prüfungen und Aufbereitungen und hilft, die Vorgaben des Medizinproduktegesetzes zu erfüllen. Gerade die vielen vorgeschriebenen Dokumentationen in der Pflege, so wichtig sie auch sind, kosten viel Zeit, die in der praktischen Arbeit mit den Menschen fehlt. Die wertvolle Hilfe von Bloc sogt hier für willkommene Entlastung.

Mobile Nutzung mit der Bloc-App

Wie bereits erwähnt, lässt sich das Programm auch als App auf dem Smartphone nutzen. Die Bedienung erfolgt leicht und intuitiv über eine neugestaltete Oberfläche mit thematischen Kacheln. Auf Wunsch kann jedes Haus weitere Funktionsmodule hinzu buchen, z. B. die Organisation von Patienten- oder Materialtransporten oder ein intelligentes Raummanagement.

„Smart Hospital“ und digitales Krankenhausmanagement sind in aller Munde – ebenso wie die permanente Kritik, dass Deutschland in diesen Bereichen viel Nachholbedarf habe. Mit Bloc machen Sie einen großen Schritt nach vorn in Richtung Zukunft.

Nachgefragt bei …

… Stephan Zessel, stellvertretender Leiter Service bei Stiegelmeyer

Wofür steht der Name Bloc?

Ursprünglich ist der Name eine Abkürzung für „Bettenlogistik- und Controllingsystem“. Allerdings kann die Software natürlich auch bei der Verwaltung anderer Medizinprodukte und Gerätschaften eingesetzt werden.

Für welche Produkte ist die Bloc-Software sinnvoll?

Grundsätzlich für alle Medizinprodukte, die mobil im Krankenhaus eingesetzt werden, wie z. B. mobile Röntgengeräte, Rollstühle, Betten oder Transportliegen. Im Mittelpunkt stehen prüf- und wartungsrelevanten Gerätschaften. Bloc ist individuell einsetzbar bis hin zum Rasenmäher!

Welche Vorteile bietet das Bloc-System beim Einsatz von Krankenhausbetten?

Das System unterstützt die Arbeitsabläufe bei der Verwaltung von Krankenhausbetten und Nachttischen. Benötigte Bestellungen sind immer auf dem aktuellen Stand und werden direkt an den Hol- und Bringdienst weitergeleitet. Die Steuerung sämtlicher Reinigungs- und Instandhaltungsvorgänge wird vereinfacht und optimal organisiert. Dadurch ist auch die Dokumentation der Aufbereitungen sowie Wartungen und DGUV3-Prüfungen nach dem Medizinproduktegesetz gesichert. Zusätzlich kann Bloc als Basis für die Kostenermittlung (zugeordnete Verrechnungssätze) der jeweiligen Transaktion genutzt werden.

Wie läuft die Beratung, wenn ich mich für die Bloc-Software interessiere?

Zunächst gibt es immer die Basisvariante der Software mit Lizenzen für 3 Arbeitsplätze. Ausbaustufen, Konfiguration und Vorinstallation sind kundenindividuell anpassbar. Auf Wunsch liefern wir auch benötigte Hardware.

 

Weitere Informationen zu Bloc finden Sie hier:
https://www.stiegelmeyer.com/de/service/bloc/

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:
05. Februar 2020
Pflegebetten von Burmeier bieten gerade durch ihre elektrisch verstellbare Liegefläche sehr viel Komfort. Gemütliches Lesen und Fernsehen im Bett, Gespräche auf Augenhöhe, eine...
mehr
18. November 2019
Stress bestimmt oft den Alltag in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Die Mitarbeiter müssten eigentlich überall zur selben Zeit sein. Das gilt auch nachts, wenn wenige Pflegekräfte...
mehr
06. November 2019
Entlastung für Pflegekräfte, Schutz und Komfort für Patienten und eine Digitalisierung, die den Alltag wirklich erleichtert: Das sind die Stärken der neuen Produkte von...
mehr
28. März 2019
Unsere Service-Fachleute freuen sich auf eine Reise nach Berlin: Erstmals nimmt Stiegelmeyer im April an der DMEA teil. Die frisch umbenannte Messe (bisher hieß sie conhIT) zeigt...
mehr