Zurück zur Übersicht

Stiegelmeyer-Betten im Einsatz bei Notruf Hafenkante

04. Juli 2017

Seit dem 4. Januar 2007 ermitteln die Beamten des Hamburger Polizeikommisariats 21 regelmäßig im ZDF. Oft erfolgen die Ermittlungen in enger Zusammenarbeit mit den Ärzten und Schwestern des Elbkrankenhauses, die die verletzten Opfer und Täter behandeln.

Mit durchschnittlich 3,6 Millionen Zuschauern pro Folge zählt „Notruf Hafenkante“ zu den erfolgreichsten Serien im ZDF-Vorabendprogramm. Die Handlungen der einzelnen Folgen bestehen aus einer Mischung aus Polizei-, Arzt- und Familienserie. Bis heute wurden bereits 275 Folgen in 11 Staffeln ausgestrahlt. Die Hamburger Polizei zeichnete die Serie zuletzt mit dem „Polizeistern 2017“ aus. Der Polizeistern wird seit 2006 an Personen und Produktionen verliehen, die sich um das Ansehen und die Darstellung der Polizei Hamburg in der Öffentlichkeit verdient gemacht haben. Ab der 12. Staffel kommen im Elbkrankenhaus verschiedene Stiegelmeyer-Produkte zum Einsatz: der stabile Stretcher Mobilo, der flexible Nachttisch Vitano, das innovative Klinikbett Puro sowie unser Intensivbett Sicuro pesa. Alle Produkte machen bereits während der aktuell laufenden Dreharbeiten eine gute Figur. Die Ausstrahlung der neuen Folgen beginnt voraussichtlich im Herbst 2017.

Schlagworte:

Ausgabe:

FORUM 17

Kategorie:

Leben & Freizeit

Zurück

Stiegelmeyer verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu