Zurück zur Übersicht

Frische Smoothies

Perfekt für den Sommer geeignet

26. Juli 2017

Smoothies sind bunt, köstlich, vitaminreich und können mit einem guten Mixer schnell hergestellt werden. Als Zutaten eignen sich viele Obst- und Gemüsesorten sowie Milch, Joghurt und sogar einige Nüsse oder Samen.

1. Wer im Smoothie Obst mit grünem Gemüse mischt, kann den Fruchtzuckergehalt in Maßen halten.

2. Viele Obst- und Gemüsesorten sollten, wenn möglich, mit Schale püriert werden. Unter der Schale stecken häufig wertvolle Mineralstoffe und Vitamine. Hierbei sollte die Schale jedoch zuvor gründlich gereinigt werden.

3. Tiefgefrorene Zutaten enthalten oft mehr Vitamine als schlecht gelagertes Obst und Gemüse aus dem Supermarktregal. Außerdem sind sie besser zu portionieren und saisonunabhängig verwendbar.

4. Smoothies sollten gleich nach der Zubereitung genossen werden, da viele ihrer Inhaltsstoffe luft- und lichtempfindlich sind.

Power Smoothie

  • 120 g junger Spinat
  • 2 Birnen (ca. 250 g)
  • 2 Avocados (ca. 600 g)
  • 20 g frische Ingwerwurzel
  • 1/2 Bund Minze
  • Saft von einer Zitrone
  • 3 EL Chiasamen

Wassermelone-Pfirsich-Erdbeer Smoothie

  • 4 bis 6 Tassen Wassermelone (entkernt)
  • 340 g fettarmer Vanillejoghurt
  • 2 Tassen Erdbeeren
  • 2 Pfirsiche

Kopfsalat-Himbeer-Smoothie

  • 600 ml Wasser
  • 1 Kopfsalat
  • 200 g Himbeeren
  • 2 Pfirsiche

Beeren-Booster-Smoothie

  • 400 g TK-Heidel- und Himbeeren
  • 400 ml Aprikosennektar
  • 600 ml Kefir

Kiwi-Banane-Smoothie

  • 100 g Rucola
  • 4 Kiwis
  • 2 Bananen
  • 600 ml Orangensaft
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Öl
  • 4 EL Limettensaft

Alle Zutaten waschen und grob zerkleinern, vorher ggf. schälen. In einen Mixer geben und bis zur gewünschten Konsistenz zerkleinern. Rezepte ergeben jeweils 4 Portionen.

Schlagworte:

Ausgabe:

FORUM 17

Kategorie:

Leben & Freizeit

Zurück

Stiegelmeyer verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu