Zurück zur Übersicht

Weiß bringt Frische und Freundlichkeit

Geschäftsführer Ralf Wiedemann über die neue Trendfarbe bei Stiegelmeyer

22. Februar 2018

Geschäftsführer Ralf Wiedemann über die neue Trendfarbe bei Stiegelmeyer

Herr Wiedemann, wie ist es bei Stiegelmeyer zu der Entscheidung gekommen, weiße Pflegebetten und Möbel anzubieten?

Das ist eine neue, überraschende Entwicklung, die dem alten Trend entgegenläuft. Weiß ist zwar schon seit einigen Jahren bei Autos und in der Möbelindustrie beliebt, doch in der stationären Pflege verband man mit dieser Farbe einen klinischen Charakter und bevorzugte wohnliche Holztöne. Seit einiger Zeit kommen jedoch auch von großen Trägern im Pflegebereich immer mehr Anfragen nach weißen Betten. Daher erfüllen wir diesen Wunsch jetzt mit unserem neuen Dekor Kreide. Zurzeit beliefern wir zwei große Kunden mit weißen Pflegebetten der Serien Venta und Elvido sowie mit passenden Nachttischen, Tischen und Schränken.

Woher kommt das neue Interesse an der Farbe Weiß?

Sie sieht gut aus und lässt sich mit vielen frischen Farben kombinieren. Ich habe bereits eines der neuen Zimmer bei unseren Kunden gesehen. Fußboden, Vertäfelungen, Lampen und Versorgungsleisten sind in Gelb oder anderen markanten Farben gehalten. Das Gesamtergebnis ist sehr freundlich und positiv.

Bitte beschreiben Sie das Dekor Kreide.

Es ist strahlend weiß, ohne Beige- oder Grauschimmer. Es besitzt auch keine Maserung oder andere Strukturen. Wer dies nicht für die komplette Raummöblierung wünscht, kann unser neues Kreide-Dekor zum Beispiel im Bereich der Tische und Schränke mit einem strukturierten Weißdekor wie W10300 von Pfleiderer sehr gut kombinieren.

Sind weiße Dekore pflegeintensiver als Holzdekore?

Man sieht Verschmutzungen auf weißen Oberflächen eher als zum Beispiel auf grauen – das weiß jeder, der ein weißes Auto fährt. Aber natürlich besitzt unser Dekor Kreide dieselben guten Hygieneeigenschaften und dieselbe Qualität wie alle anderen Dekore und lässt sich leicht reinigen.

Gehen Sie davon aus, dass sich der weiße Trend festigt?

Ja. Ich glaube, dass sich Weiß vor allem in Kombination mit Holzdekoren wie Lindberg Eiche, Ulme Baron Trüffel oder unserem neuen Eiche Style Zimt durchsetzen wird. Das entspricht genau dem Stil, den die großen Möbelhersteller im vergangenen Jahr auf Messen präsentiert haben. Weiße Zimmer mit Türen oder Applikationen in Eiche sah man dort überall. Früher kamen solche Trends mit einigen Jahren Verzögerung in Pflegeeinrichtungen an, heute geht das viel schneller.

Weiße Möbel sind die perfekte Grundlage, mit der sich alle anderen Wohnfarben kombinieren lassen. Farbliche Details bringen dann die persönliche Note

Schlagworte:

Ausgabe:

FORUM 19

Kategorie:

Innovationen

Zurück

Stiegelmeyer verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu